CLARA SCHUMANN


Biografische Daten



1819

1825

1829

 

1830

 

1837

 

1839

1840

1850

1854

 

1856

1857

1878

1896

geboren am 13. September in Leipzig

Trennung der Eltern, Clara wächst beim Vater auf

erstes Zusammentreffen mit Robert Schumann

(geboren am 8. Juni 1810 in Zwickau)

mit elf Jahren gibt sie im Gewandhaus ihr erstes selbständiges Klavierkonzert, Tourneen folgen, sie spielt Goethe in Weimar vor

Verlobung mit Robert Schumann, Vater Wieck ist gegen diese Verbindung, Konzertreise nach Wien

Clara reist ohne den Vater für ein halbes Jahr nach Paris

Vermählung mit Robert Schumann

Umzug nach Düsseldorf

nach einem Selbstmordversuch kommt Robert in eine Anstalt in Bonn-Endenich

am 29. Juli stirbt Robert Schumann in Bonn-Endenich

Umzug nach Berlin

Beginn ihrer Lehrtätigkeit in Frankfurt am Main (bis 1892)

Clara Schumann stirbt am 20. Mai in Frankfurt/Main, beigesetzt im Grab ihres Mannes auf dem Alten Friedhof in Bonn