Benefizkonzert mit der Clara-Schumann-Musikschule

 

Jährlich findet im Frühling unser Benefizkonzert in der Clara-Schumann-Musikschule statt, bisher immer unter der Schirmherrschaft des Ehrenbürgers der Stadt Düsseldorf und Träger des Bundesverdienstkreuzes, Herrn Van Meeteren.

 

Es werden ausgewählte klassische Werke, insbesondere durch Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert", vorgetragen. Bis 2019 traf Herr Haseley, der ehemaliger Leiter der Musikschule, die Auswahl und präsentierte damit das hervorragende Können der Schüler und Schülerinnen und einen kleinen Ausschnitt der Bandbreite an Orchestern und Solisten.

Historie 

Das Benefizkonzert wird seit 2012 von den beiden Düsseldorfer Inner Wheel Clubs „Düsseldorf“ und „Düsseldorf- Clara Schumann“ gemeinsam mit der Clara Schumann Musikschule veranstaltet, initiiert 2012 von den damaligen Präsidentinnen der beiden Clubs Frau Pünder und Sibilla Hermanns.

 

Der Erlös

Der Erlös des 1. Konzerts ging nach Nigeria, um dort Frauen operieren zu lassen, die durch die Geburt Fistulaschäden hatten. Die Rheinische Post und die IWC Rundschau berichteten. In der Folge wurde der Erlös für die Musikfreizeit der Grundschulen Richardstraße und Gumbertstraße aus Düsseldorf verwendet. Höhepunkt für die Schüler und Schülerinnen ist das anschließende Konzert, wo sie zeigen können, was sie in der Musikfreizeit gelernt haben.